4. Juni 2019

Gesucht: Lösungen von morgen

productronica Innovation Award geht in die dritte Runde

Bereits zum dritten Mal zeichnet die Weltleitmesse für Entwicklung und Fertigung von Elektronik innovative Produkte aus. Über die Gewinner in den sechs Kategorien stimmt eine unabhängige Jury ab. Am Innovation Award dürfen ausschließlich Aussteller der productronica teilnehmen. Bewerbungen für die Kategorien Cables, Coils & Hybrids, Future Markets, Inspection & Quality, PCB & EMS, Semiconductors sowie SMT sind bis zum 09. September 2019 möglich. Die Gewinner erhalten den Preis am 12. November 2019 auf der productronica.

Auch in diesem Jahr verleiht die Messe München in Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift productronic den productronica Innovation Award. Vor zwei Jahren haben rund 60 Unternehmen an der Ausschreibung teilgenommen. Zu den Gewinnern in den sechs Kategorien 2017 zählten:

  • Cable, Coils & Hybrids – Komax (Sylade 7H)
  • Future Markets – Acculogic (Battery Array Tester)
  • Inspection & Quality – Viscom (X7056-II)
  • PCB & EMS – Nano Dimension (Dragonfly 2020 Pro)
  • Semiconductors – LPKF (Vitrion 5000)
  • SMT – Juki Automation Systems (G-Titan)

Rückblickend hat sich die Teilnahme am productronica Innovation Award für das Hamburger Unternehmen Acculogic doppelt gelohnt, wie CEO Saeed Taheri betont: „Der Gewinn des productronica Innovation Award war für Acculogic aus zwei Gründen besonders erfreulich. Einerseits hat die Auszeichnung die Motivation unsere Mitarbeiter weiter gestärkt und ihren hervorragenden Einsatz gewürdigt, andererseits nutzen wir den Award für unsere Kundenakquise.“

Aus Sicht von Galit Beck, Marketing und PR Manager beim israelischen Unternehmen Nano Dimension, motiviert der Award Gewinn vor zwei Jahren zur erneuten Teilnahme 2019. „Wir sind sehr stolz auf den Innovationspreis und erwägen, uns erneut mit den vielen neuen Anwendungen zu beteiligen.“

Aus den eingereichten Innovationen prämiert die Jury für jede der sechs Kategorien einen Gewinner. Zu den unabhängigen Juroren zählen:

  • Prof. Klaus-Dieter Lang, Fraunhofer IZM
  • Daniel Müller, VDMA
  • Prof. Mathias Nowottnick, Universität Rostock
  • Prof. Lothar Pfitzner, Universität Erlangen
  • Christoph Stoppok, ZVEI
  • Dr. Heinz Wohlrabe, Technische Universität Dresden

Einsendeschluss für die Entwicklungen und Innovationen ist Montag, 09. September 2019. Die Gewinner der sechs Kategorien werden im Rahmen der productronica Hauptpressekonferenz am 12. November 2019 auf dem Münchner Messegelände bekanntgegeben.

Bild zu dieser Presseinformation

Bild zu dieser Presseinformation

 
 
 
  • productronica