11.03.2015

3 No-Gos bei Änderungsinitiativen

Änderungen im Unternehmen sind unvermeidliche Folgen der Geschäftstätigkeit. Lesen Sie, was Sie dabei jedoch vermeiden sollten.

  1. Das Management sollte inmitten einer Veränderungsinitiative vorsichtig mit zusätzlichen Änderungen umgehen.

  2. Oft werden neue Veränderungsinitiativen begonnen, bevor die alten assimiliert wurden.

  3. Schlüsselpersonen werden innerhalb der Organisation versetzt, ohne die Auswirkungen auf die Initiativen zu beachten. Das Management sollte diese Änderungen auf das Notwendigste minimieren.

Autor:
Uwe Techt

Mehr Informationen:
www.vistem.eu
www.uwetecht.de

 
 
 
 
  • productronica